Wegweiser Medizinische Rehabilitation (für Mediatoren und Multiplikatoren)

0,00 

Klebegebundene Broschüre im Format DIN A 4, Umfang 84 Seiten, farbig. Deutsche Sprache.

Vorrätig

Artikelnummer: MWWRe-2016-10 Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Wegweiser Medizinische Rehabilitation (für Mediatoren und Multiplikatoren)

Gegenwärtig gibt knapp ein Drittel der in Deutschland lebenden Personen an, an mindestens einer chronischen Krankheit zu leiden; also an einer Erkrankung, die lange andauert, nicht vollständig heilbar ist und regelmäßiger Behandlungen und Kontrollen bedarf. Chronische Erkrankungen können die Erwerbsfähigkeit erheblich gefährden oder einschränken und die Lebensqualität der Betroffenen deutlich senken. Viele Betroffene – insbesondere Menschen mit Einwanderungsgeschichten – wissen jedoch nicht, dass medizinische Rehabilitation für Abhilfe oder Besserung sorgen kann. Andere sind unsicher, ob sie überhaupt das Recht auf eine rehabilitative Maßnahme haben. Häufig fehlt auch grundlegendes Wissen über die Formalitäten der Antragstellung oder ob die persönlichen, kulturellen und sprachlichen Bedürfnisse in den Rehabilitationseinrichtungen berücksichtigt werden.

Aus diesem Grund entwickelte das Ethno-Medizinische Zentrum e.V. in Kooperation mit der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) und mit Unterstützung der Deutschen Rentenversicherung den Wegweiser Medizinische Rehabilitation für Mediatoren und Multiplikatoren.

Sein Ziel ist es, die Mediatoren, Lotsen und Multiplikatoren über die medizinische Rehabilitation detailliert aufzuklären, damit Sie bei Ihren Landsleuten mit diesen Fragen verknüpften Ängste und Unklarheiten besser aus dem Weg räumen können. Der ausführliche und in die Tiefe gehende Wegweiser dient als Nachschlagewerk, um das Wissen über die medizinische Rehabilitation zu verbreiten und die chronisch Kranken bei Bedarf zur Beantragung einer Rehabilitationsmaßnahme zu motivieren.

Dafür enthält der Wegweiser Medizinische Rehabilitation für Mediatoren und Multiplikatoren zunächst wichtige Informationen rund um das Thema medizinische Rehabilitation der Deutschen Rentenversicherung, zur Antragstellung, Rehabilitationsfinanzierung und Rehabilitationsablauf. Ergänzt wird er durch Adressen für weiterführende Informationen, die Besprechung von Fallbeispielen, eine Aufstellung häufig gestellter Fragen und weiterführenden Literatur, Auszüge von allen im Wegweiser benannten Gesetzestexten zum Nachlesen, ein Glossar, das wiederkehrende Begriffe knapp erläutert sowie einen Musterantrag (Rehabilitationsantrag G 100) und zwei Musterschreiben.

Weiterführende Projektinformationen finden Sie unter Forschungsprojekt MiMi-Reha.

Mediatorenwegweiser Reha Download PDF Deutsch

Close Menu
×

Cart

Schliessen